Der Kinderbuchautor Martin Auer erzählt

Es lebte einst ein Fisch, und der hieß Florian Flunkerfisch.
Er sah nicht nach viel aus, grau und schuppig war er bloß.
Doch wenn er erst mal redete, dann gab’s auch was zu hören:
Denn Flunkerfisch war klein, doch seine Phantasie war groß.

Flunkerfisch von Julia Donaldson, übersetzt von Martin Auer, mit Bildern von Axel Scheffler, kann man bei amazon.de bestellen.

Kommentare

Kommentar abgeben




'